Schwerpunktpraxis für Proktologie und Laser-Chirurgie in München

Behandlungszentrum Steißbeinfistel (Sinus pilonidalis)

Kompetent.

Mit unseren Fachärzten Dr. Bernhard Hofer und Klaus Bärtl  kümmern sich zwei erfahrene Spezialisten um Sie.

Die Mitgliedschaft im Berufsverband der Coloproktologen (BCD) und der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie verpflichtet zu stetiger Fortbildung

2010 wurde ich durch die Ärztekammer  zur Weiterbildung in Proktologie ermächtigt.

Seit 2015 sind wir ausschließlich auf die Proktologie spezialisiert. Die besondere Erfahrung in der Behandlung der Steißbeinfistel wird durch die Gründung des "European Pilonidal Center"  kommuniziert.

Menschlich. Individuell.

Wir nähern uns der zu Unrecht tabubehafteten Körperregion des Enddarms und Anus in einer ruhigen Atmosphäre mit Respekt gegenüber Ihrem Schamgefühl. Der Aufbau eines Vertrauensverhältnisses ist uns sehr wichtig.

Die Menschen sind nicht alle gleich. Vielfältig sind Erkrankungen und Funktionsstörungen im Gebiet der Proktologie. Jeder Patient hat andere Erwartungen. Eine umfassende Beratung gibt Ihnen die Möglichkeit, sich für den in Ihrem individuellen Fall besten Weg der Behandlung zu entscheiden.

Termin und Kontakt

089 - 292679

info@darmsprechstunde.de

 

Privatsprechstunde:

08921546201

Termin online: via doxter.de

AnfahrtParken, Nahverkehr (MVG)

 

Brienner Str. 13

80333 München

(nahe Odeonsplatz)

Vom Symptom zur Diagnose...

Solange die Ausscheidung und Kontrolle von Stuhl und Darmgasen funktioniert, schenken wir dem Enddarm und Schließmuskel keine besondere Aufmerksamkeit. Umso mehr ist man beunruhigt, wenn es nicht mehr  "funktioniert". Jede neu aufgetretene Blutung bedarf der Untersuchung des Enddarms durch den Proktologen, oft auch der Darmspiegelung (Coloskopie). Häufige "Wucherungen" sind Hautläppchen (Marisken) und Analvenenthrombosen, aber auch Hämorrhoiden
Schmerzen am Anus treten am häufigsten auf bei der Analfissur, der Analvenenthrombose und dem Analabszess und können sehr stark sein.  Wenn der After juckt und nässt: Juckreiz als Symptom klingt harmlos,  kann aber zu starken Beeinträchtigungen führen. Nachtruhe, Konzentration und sicheres Auftreten im Beruf können leiden. Findet sich eine auslösende Ursache, beseitigt die Behandlung der Hämorrrhoiden, Analvenenthrombose oder Analfistel das Problem. Liegt eine primäre Hauterkrankung wie das Analekzem, eine Schuppenflechte (Psoriasis), eine Neurodermitis oder eine Infektion vor, helfen spezifische Salben.
Anales Nässen kann als Folge von Hämorrhoiden, Analfisteln oder Symptom eines Analekzems auftreten, aber infolge einer vermehrten Aktivität der Drüsen am After (Proktodealdrüsen). Auch bei diesem Symptom ist die Behandlung der Hämorrhoiden durch den Proktologen wichtig.
Inkontinenz, also der Verlust der Kontrolle, hat besonders schwerwiegende Auswirkungen auf die Lebensführung. Diese Funktionseinschränkung entsteht meist nach und nach und selten als Folge einer einzelnen Ursache. Diagnostik und Therapie sind daher fast immer zeitaufwändig und erfordern eine geduldige Zusammenarbeit von Therapeuten und Patienten.

Laser, Radiofrequenz und Magnetfeld - Energie für schonende Therapieformen

Neu: Alle proktologischen Standardoperationen werden auf Wunsch mit einem modernen Hochleistungs-Laser durchgeführt!

Moderne Operationsverfahren rekonstruieren die normale Anatomie und Funktion und schonen gesundes Gewebe. Dazu gehören die verschiedene Laser - Techniken bei Hämorrhoiden, Analfissur, Analfistel und Steißbeinfistel, die Laserbehandlung bei Akne inversa und zur Haarreduktion, die 4 MHz Radiofrequenz-Chirurgie sowie die Magnetfeldbehandlung bei Inkontinenz, Beckenbodenschwäche und Schmerzsyndromen im kleinen Becken.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dr. med. Bernhard Hofer - Proktologische Praxis München
Bitte beachten Sie die Hinweise und Pflichtangaben nach §5 Telemediengesetz im Impressum. Letzte Aktualisierung 23.03.16