Laser-Hämorrhoidektomie bei einzelnen Hämorrhoiden

Hämorrhoiden mit dem Laser ausschneiden

Wenn nur einzelne Hämorrhoiden-Knoten vorliegen, insbesondere, wenn diese nicht oder nicht vollständig in den Anus zurückgeschoben werden können, ist die konventionelle Ausschneidung das wirksamste Therapieverfahren. Üblicherweise wird dies mit einem elektrischen Skalpell durchgeführt. Wir benutzen für diesen Eingriff in unserer proktologischen Praxis einen Laser. So entstehen glattere Schnittränder, die Wundheilung geht schneller voran und die Risiken für postoperative Schmerzen und Entzündungen sind geringer. Dr. Hofer und Herr Bärtl bevorzugen die Methode, bei der man auf einen Verschluss der Wunde mit einer Naht verzichtet. So können durch das Nahtmaterial bedingte Schmerzen und Entzündungen vermieden werden. In großen, klinischen Studien wurde nachgewiesen, dass weder das Ausmaß postoperativer Schmerzen, noch die Heilungszeit durch Vernähung der Wunden günstig beeinflusst werden.

Obwohl die Heilungszeit mit acht Wochen viele Patienten abschreckt, ist die Hämorrhoidektomie in Bezug auf die Nachhaltigkeit der Behandlung sowie die Korrektur von störenden Hautlappen die beste Therapieoption. Es muss mit einer Arbeitsunfähigkeit von ca. zwei bist drei Wochen gerechnet werden. Eine Schließmuskelverletzung kommt bei sachgerechter Durchführung nicht vor. Die Sensibilität im Analbereich wird dann am besten geschont, wenn man ausreichend sensible Analhaut zurücklässt. Narbige Engstellungen des Anus sind sehr seltene Folgen, ebenso wie wesentliche Einschränkungen der Stuhlhaltefähigkeit (Inkontinenz).

In unserer proktologischen Praxis in München kommen darüber hinaus auch die Laser-Hämorrhoidoplastie oder die Hämorrhoiden-Arterien-Ligatur zum Einsatz. Wir beraten Sie gerne ausführlich zu allen Therapiemöglichkeiten – zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Softlaser Behandlung Proktologische Praxis München

DR. BERNHARD HOFER

FACHARZT FÜR CHIRURGIE, VISZERALCHIRURGIE, PROKTOLOGIE​

Angestellte Ärzte:
Dr. Klaus Bärtl, Facharzt für Viszeralchirurgie
Dr. Susanne Schuster, Fachärztin für Chirurgie
Kompetenzzentrum für Proktologie (BCD)
Brienner Straße 13
80333 München, Germany
Sprechzeiten: Montag – Freitag 8 – 13 und 14 – 18 Uhr
Fon 089 – 292679
Fax 089 – 29160900 2019