LASER PROKTOLOGIE & BEHANDLUNG STEISSBEINFISTEL

Facharzt für Chirurgie und Proktologie. Kompetenzzentrum Proktologie (BCD) in München

Willkommen in unserer Spezialpraxis für Proktologie im Herzen von München

Mit Dr. Bernhard Hofer und den angestellten Kollegen Dr. Klaus Bärtl und Dr. Susanne Schuster kümmern sich drei erfahrene Fachärzte um Ihr Wohlergehen. Wir haben uns ausschließlich auf die Behandlung des Enddarms und der Steißbeinfistel (Sinus pilonidalis) spezialisiert. Dadurch können Sie sich in diesen Bereichen auf unsere besonders fundierte und langjährige Erfahrung verlassen. Dies kommt in der Anerkennung als Kompetenzzentrum für Proktologie durch den Berufsverband der Coloproktologen (BCD) zum Ausdruck.

Über 4000 Patienten im Jahr schenken uns ihr Vertrauen (Stand: 09/2016 – 09/2017). Unser Schwerpunkt liegt dabei in der Behandlung von Hämorrhoiden (2064 Patienten), der Steißbeinfistel (962), der Analfissur (444) und der Analfistel (228). Insgesamt wurden seit 2013 über 3126 Patienten mit Steißbeinfistel in unserer Praxis behandelt (Stand 07/2018). Lesen Sie hier Erfahrungsberichte unserer Patienten!

Persönliche Zuwendung und moderne Technik

So unterschiedlich die Menschen sind, so unterschiedlich können auch die Ursachen von Beschwerden im Bereich des Enddarms sein. Unsere Praxis bietet ein angenehmes Ambiente für eine sorgfältige Untersuchung ohne Zeitdruck und mit dem nötigen Feingefühl. Die technische Ausstattung (3D-Endosonographie, Manometrie, EMG) erlaubt die differenzierte Beurteilung auch „komplizierter Fälle“. Erfahren Sie bei JamedaDoctena und Wer kennt den Besten?, wie andere Patienten die Behandlung bei uns empfunden und bewertet haben!

5 Symptome, bei denen Sie einen Proktologen aufsuchen sollten:

  • Blut im Stuhl

    Wenn Sie Blut im Stuhl oder Blut beim Abwischen bemerken, sorgen Sie sich vielleicht um Darmkrebs. Viel häufiger sind ­Hämorrhoiden oder eine Analfissur die Ursache einer Blutung. Die Untersuchung durch den Proktologen gibt Ihnen Sicherheit.

  • Ausstülpung

    Häufig handelt es sich um harmlose Analthrombosen oder Hautfalten (Marisken). Es kann sich aber auch um virusbedingte Warzen (Condylome)  handeln, der Afterkrebs (Analkarzinom) sollte dennoch ausgeschlossen werden.

  • Schmerz

    Schmerzen: Schmerzen am Anus treten am häufigsten bei der Analfissur, der Analvenenthrombose (auch „äußere Hämorrhoide“ genannt) oder dem Analabszess auf.

  • Juckreiz (Pruritus)

    So harmlos es klingt – Juckreiz beeinträchtigt die Lebensqualität. Wenn Sie nachts aufwachen, weil Sie sich kratzen müssen oder im Meeting nicht mehr ruhig sitzen können, können wir Ihnen helfen. Jucken kann bei Hämorrrhoiden, Analvenenthrombosen oder Analfisteln auftreten. Grund für Juckreiz können auch ein Analekzem, eine Schuppenflechte (Psoriasis), eine Neurodermitis oder eine Infektion sein. Und Juckreiz kann auch ohne erkennbare Ursache auftreten. Dann können wir uns es zunutze machen, daß Juckreiz nur ins Bewusstsein tritt, wenn wir es zulassen. Techniken der Entspannung und Selbsthypnose können dann Abhilfe schaffen.

  • Nässen

    Feuchter Anus: Vermehrte Feuchtigkeit kann bei Hämorrhoiden, dem Rektumprolaps, Analfisteln oder als Symptom eines Analekzems auftreten, viel seltener bei einer Schließmuskelschwäche und gelegentlich durch vermehrte Aktivität der analen Drüsen (Proktodealdrüsen).

Bewährte Behandlungsmethoden und innovative Therapieformen

Wenn eine Operation die größte Aussicht auf Heilung verspricht, sind Erfahrung und modernste Technologie der Schlüssel zu einem optimalen Operationsergebnis. Für unsere Patienten wählen wir die optimale Technik mit Laser-, Radiofrequenz- oder Ultraschalltechnik aus. Für die Nachbehandlung bieten wir zusätzlich die LLLT (Soft-Laserbehandlung) für eine bessere Wundheilung und die Magnetfeld-Therapie zur Stärkung des Schließmuskels an.

Informieren Sie sich jetzt persönlich bei unseren Ärzten!

Wenn Sie unter unklaren Beschwerden im Bereich des Enddarms leiden, zögern Sie nicht, zu uns zu kommen! Dr. Hofer und Herr Bärtl kümmern sich gerne um Sie und behandeln Ihre Erkrankung so minimal-invasiv wie möglich. Rufen Sie uns unter der 0049-(0)89-292679 an oder schreiben Sie eine E-Mail an doc@darmsprechstunde.de. Bitte beachten Sie bei der Nutzung der verschiedenen Kontaktmöglichkeiten unsere Datenschutzerklärung.

Viszeralchirurgen (Bauchchirurgie)
in München auf jameda

Allgemeine Chirurgen
in München auf jameda
Kompetenzzentrum Proktologie BCD e.V.

In diesen zwei Wochen findet keine reguläre Sprechstunde statt. Anfragen bezüglich Terminen, Rezepten etc. können Sie an info@darmsprechstunde.de richten. Wir werden vertreten von Praxis Dr. Florian Wittig, Einsteinstrasse 1, 81675 München (am Max-Weber-Platz), Telefon: +49 89 622 86170. Ab dem 13. August 2018 sind wir dann wieder für Sie da.

Behandlung der Steissbeinfistel

Fistelheilung ohne radikale Operation mit Pit Picking und Laser

Eine Steißbeinfistel entsteht durch eingewachsene oder eingespießte Haare im Bereich der Gesäßfalte. Symptome sind Schmerzen, Rötung und Schwellung (Pilonidal-Abszeß) oder die Absonderung von Blut oder Eiter (Pilonidalfistel). Dr. Hofer, Hr. Bärtl und Fr. Dr. Schuster beraten Sie gerne in allen Bereichen rund um die Steißbeinfistel.

Steißbeinfistel? Analfistel? Hämorrhoiden?

Der Proktologe ist der Spezialist für diese Erkrankungen!

Beschwerden am Po? Das müssen die Hämorrhoiden sein! So denken die meisten. Die Diagnosen Steißbeinfistel (Sinus pilonidalis), Analfissur, Analfistel und Analthrombose sind weniger bekannt. Erfahren Sie jetzt auf unserer Übersichtsseite, was man über diese häufigen Krankheitsbilder wissen muß. Damit sind Sie der Lösung Ihres Problems schon einen Schritt näher. Mit Dr. med. Bernhard Hofer, Klaus Bärtl und Dr. Susanne Schuster kümmern sich drei erfahrene Fachärzte um Sie – kompetent, menschlich und individuell.

Neue Energieformen für Ihre Behandlung

Moderne Therapien von Laser bis Magnetfeld

Einsteins geniale Idee des Lasers ermöglicht heute eine nie dagewesene Präzision der Behandlung. Die Pulsierende Magnetfeld (-Signal)-Therapie (PST) strafft das Bindegewebe, stärkt Muskelkraft und Sensibilität und lindert Schmerzen.

Noch ein paar Zahlen zu unserer Spezialisierung (Stand Quartal 1/2017, Quelle: KVB kassenärztliche Vereinigung Bayerns): 52,9 % unserer Patienten wurden an Hämorrhoiden behandelt (gegenüber 4,5 % in der Fachgruppe der Chirurgen allgemein), 26,0 % an einer Analfissur oder Analfistel (Vergleichswert: 2,2 %), 25,0 % an einer Steißbeinfistel (Vergleichswert: 2,7 %). Und: Diese Erkrankungen sind keinesfalls eine Alterserscheinung, der Altersdurchschnitt unser Patienten lag bei 41,7 Jahren. Auch die Geschlechtsverteilung war relativ ausgewogen: 41 % waren weiblich, 59 % männlich.

DR. BERNHARD HOFER

FACHARZT FÜR CHIRURGIE, VISZERALCHIRURGIE, PROKTOLOGIE​

Angestellte Ärzte:
Dr. Klaus Bärtl, Facharzt für Viszeralchirurgie
Dr. Susanne Schuster, Fachärztin für Chirurgie
Kompetenzzentrum für Proktologie (BCD)
Brienner Straße 13
80333 München, Germany
Sprechzeiten: Montag – Freitag 8 – 13 und 14 – 18 Uhr
Fon 089 – 292679
Fax 089 – 29160900 2019