26.01.2017 Medizinische Fachangestellte/n, Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Quereinsteiger gesucht!

Wir wollen uns weiter entwickeln 

 

 

und suchen daher im Verlauf des Jahres weitere Verstärkung für die Bereiche Empfang, Telefon und Aufbereitung von Medizinprodukten. Grundsätzlich richtet sich das Angebot an medizinische Fachangestellte MFA (m/w), Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) und vielleicht auch Angehörige anderer Berufsgruppen, in denen kommunikative Stärke gefragt ist (zum Beispiel an Quereinsteiger aus Hotelfach, Anwaltskanzlei u.ä.). Ich freue mich, wenn wir damit Ihr Interesse geweckt haben und stehe für Fragen unter doc@darmsprechstunde.de zur Verfügung.

Wenn Sie nicht mehr sitzen können ...

 

... sollten Sie die neuen Stühle in unserem Wartezimmer ausprobieren! Sie sind deutlich bequemer als das von meinem Vorgänger übernommene Mobiliar. Nachdem meine Praxis jetzt durch einen weiteren Facharzt für Viszeralchirurgie, Herrn Klaus Bärtl, Verstärkung erfahren hat, hoffe ich Ihnen wieder kurze Wartezeiten auf den Proktologen Ihrer Wahl bieten zu können.

Endoskopisch unterstützte, minimal-invasive Operation des Pilonidalsinus (Steißbeinfistel)

Endoskopisch assistiertes Pit Picking (EAPP): Ende 2014 habe ich die minimal-invasive Operation des Pilonidalsinus - meines Wissens weltweit erstmalig - unterstützt durch die Endoskopie mit einer 2,7 mm dünnen HD-Optik. Damit soll ein Manko der pit-picking Operation, die fehlende visuelle Kontrolle, der Vergangenheit angehören. Dieses Vorgehen hat sich als technisch machbar erwiesen. Zukünftig kann die Säuberung des Fistelgangs von Haaren und das Abtragen des entzündlichen Gewebes mit konventionellen Instrumenten und Laser unter Sicht erfolgen. Das entsprechende Equipment ist bestellt und steht voraussichtlich ab dem 15.01.15 zur Verfügung.

 

Mikrochirurgische Operationen  unter Einsatz der Lupenbrille

Beste Sicht mit der Lupenbrille und LED - Hochleistungslicht ermöglicht noch schonendere Operationen, insbesonder bei Einsatz von Präzisionstechnologie wie der 4 MHz Radiofrequenz-Chirurgie und der Chirurgie mit dem Dioden - LASER. In der Proktologie kommt es darauf an, eine optimale Wiederherstellung der Funktion zu erreichen. Diese Technologie kommt schon seit September vergangenen Jahres routinemäßig zum Einsatz. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 Dr. med. Bernhard Hofer - Proktologische Praxis München
Bitte beachten Sie die Hinweise und Pflichtangaben nach §5 Telemediengesetz im Impressum. Letzte Aktualisierung 10.02.2017